Factory21

Der Podcast für Führungskräfte und Projektverantwortliche aus der Produktion

016 Lean, wo Lean nicht geht?! | Expert Dialog mit Götz Müller

Wir sprechen mit dem Lean-Experten, wie Lean außerhalb der Serienfertigung funktionieren kann.

05.04.2022 34 min

Die Lean Philosophie hat ihren Ursprung in der Automobilindustrie. In der Folge gibt es bei der Einführung von Lean immer wieder Diskussionen, ob und welche Berechtigung Lean auch in anderen Bereichen hat. Viele Prinzipien von Lean passen wunderbar in der Welt der Serien- oder sogar Großserienfertigung, können aber nur schwierig für die Einzelstückfertigung genutzt werden. Gerade für die Variantenfertigung, wie sie im deutschen Maschinen- und Anlagenbau vorzufinden ist, entsteht dadurch das Problem, dass die klassischen Lean Methoden nur bedingt zur Produktionsorganisation passen. 

Wie dieser Konflikt gelöst werden kann und wie Führungskräfte in der Produktion den Lean Gedanken auch außerhalb der Serienfertigung etablieren können, haben wir mit Götz Müller diskutiert. Er war viele Jahre bei Ericsson tätig, bevor er sich als Consultant im Bereich der Prozessoptimierung selbstständig gemacht hat. Götz Müller betreibt den Podcast „Kaizen2Go“, in dem er in inzwischen mehr als 270 Folgen Hinweise und Ideen gibt, wie Prozesse optimiert werden. 

In dieser Episode haben Götz Müller gefragt: wie klappt Lean, wo Lean eigentlich gar nicht geht? 

LinkedIn-Profil von Götz Müller: https://www.linkedin.com/in/goetzmueller/

Link zum „Kaizen2Go“-Podcast: https://www.geemco.de/kaizen-2-go-podcast/ 

Buchtipp: This is Lean / Das ist Lean von Niklas Modig und Pä Ahlström
Die Lean Philosophie hat ihren Ursprung in der Automobilindustrie. In der Folge gibt es bei der Einführung von Lean immer wieder Diskussionen, ob und welche Berechtigung Lean auch in anderen Bereichen hat. Viele Prinzipien von Lean passen wunderbar in der Welt der Serien- oder sogar Großserienfertigung, können aber nur schwierig für die Einzelstückfertigung genutzt werden. Gerade für die Variantenfertigung, wie sie im deutschen Maschinen- und Anlagenbau vorzufinden ist, entsteht dadurch das Problem, dass die klassischen Lean Methoden nur bedingt zur Produktionsorganisation passen. 

Wie dieser Konflikt gelöst werden kann und wie Führungskräfte in der Produktion den Lean Gedanken auch außerhalb der Serienfertigung etablieren können, haben wir mit Götz Müller diskutiert. Er war viele Jahre bei Ericsson tätig, bevor er sich als Consultant im Bereich der Prozessoptimierung selbstständig gemacht hat. Götz Müller betreibt den Podcast „Kaizen2Go“, in dem er in inzwischen mehr als 270 Folgen Hinweise und Ideen gibt, wie Prozesse optimiert werden. 

In dieser Episode haben Götz Müller gefragt: wie klappt Lean, wo Lean eigentlich gar nicht geht? 

LinkedIn-Profil von Götz Müller: https://www.linkedin.com/in/goetzmueller/

Link zum „Kaizen2Go“-Podcast: https://www.geemco.de/kaizen-2-go-podcast/ 

Buchtipp: This is Lean / Das ist Lean von Niklas Modig und Pä Ahlström

Feedback

Dir gefällt der Podcast und du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib' uns eine Nachricht. 
Vielen Dank für dein Feedback!
Lukas & Tobias


Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts